Probieren geht über Studieren: warum denken alleine einen nicht voran bringt

Nachdenken macht Spaß – mir zumindest. Ich könnte mir stundenlang neues Wissen aneignen oder Ideen und Pläne schmieden, die eine Antwort auf jedes Wenn und Aber liefern. Würde man das Ergebnis graphisch aufarbeiten, so kämen wundervoll detaillierte Zukunftslandkarten heraus: gespickt mit Chancen und Herausforderungen, Notausgängen und Abzweigungen. So schön diese Pläne vielleicht auch sein mögen, die Frage ist bis wohin einen Denken weiterbringt und ab wann es gilt die Annahmen auch mal in der Realität auf die Probe zu stellen.

Read More
Katrin Eckert